Wunderwerk Haut

Die Haut ist mehr als nur eine Hülle des Körpers. Mit einer Gesamtfläche von etwa zwei Quadratmetern ist sie das größte Organ des Menschen. Ihre über vier Millionen Rezeptoren, sozusagen die Außenfühler der Nerven, lassen uns Kälte und Hitze spüren, Schmerz fühlen und Lust empfinden.

Auf den ersten Blick unscheinbar, ist die Haut tatsächlich ein wahres Wunderwerk. Zur Verdeutlichung einige Zahlen:

Im Durchschnitt wiegt die Haut insgesamt etwa 14 Kilogramm und macht damit ungefähr 20 Prozent des Gesamtkörpergewichtes aus. Sie enthält ein Viertel des im Körper gespeicherten Wassers. In einem Quadratzentimeter Haut befinden sich etwa 600.000 Zellen, 5.000 Sinneszellen, 4 Meter Nervenbahnen, 100 Schweißdrüsen, 1 Meter Blutgefäße, 15 Talgdrüsen, 5 Haare und 150.000 Pigmentzellen.

Die Haut ist also Sensor- und Schaltzentrale für viele unserer Sinneswahrnehmungen, wichtiges Element bei der Regulation der Körpertemperatur und Schutzhülle für den Körper in einem. Sie transportiert Wasser und darin gelöste Substanzen als Ausscheidungsprodukte nach außen und nimmt fettlösliche Substanzen auf um sie ins Körperinnere zu leiten.

Wer seine Haut verwöhnen will setzt auf ausreichend Schlaf und Entspannung, gesunde, ausgewogenen Ernährung – am besten biologisch. Außerdem viel frische Luft und natürlich – echte – Naturkosmetik wie unsere Biopflegeserie von Maria Pieper.