Wunderwerk Haut

Die Haut ist mehr als nur eine Hülle des Körpers. Mit einer Gesamtfläche von etwa zwei Quadratmetern ist sie das größte Organ des Menschen. Ihre über vier Millionen Rezeptoren, sozusagen die Außenfühler der Nerven, lassen uns Kälte und Hitze spüren, Schmerz fühlen und Lust empfinden. Auf den ersten Blick unscheinbar, ist die Haut tatsächlich ein wahres Wunderwerk. Zur Verdeutlichung einige Zahlen: Im Durchschnitt wiegt die Haut insgesamt etwa 14 Kilogramm und macht damit ungefähr 20 Prozent des Gesamtkörpergewichtes aus. Sie enthält [...]

Ölwechsel – Umweltschutz geht vor!

Bio ist gut, doch manchmal nicht gut genug. Deshalb haben wir viele unserer Produkte umgestellt und verzichten zur Gänze auf problematische Rohstoffe wie z.B. auf Palmöl. Wir gehen den Schritt weiter und wollen mit unseren Produkten der Erde keinen Schaden zufügen. Damit uns das gelingt, arbeiten wir mit den ExpertInnen der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 zusammen. Palmöl ist gut verträglich und preiswert. Deshalb wird es wird es von ganz vielen Kosmetik-Herstellern als Basisöl verwendet. So auch von uns. Zwar aus ökologischem [...]

Auf die Alm gekommen

Ab einem gewissen Alter zieht es den Städter (natürlich auch die Städterin) unweigerlich auf die Alm. Während die Zögerlichen „Urlaub am Bauernhof“ machen, verbringen Hardcore-Almisten gleich einen ganzen Sommer auf der Alm und hüten Kühe. Andere wiederum erfüllen sich langgehegte (Alp-)Träume und erstehen ein völlig heruntergekommenes Bauernhaus in den Bergen. So wie wir. Wenn wir nicht gerade am Sägen, Schaufeln, Graben o.ä. sind, begeben wir uns auf die Almwiese vor der Türe. Dort stehen im Sommer Kühe. Mitunter schwarzweiß gefleckte. [...]

Geht nicht, gibt´s schon!

In einer Zeit, wo alles nur mehr einen Mausklick entfernt ist, Geiz angeblich geil ist, und es nicht geht, dass was nicht geht, schwimmen wir von Alles Seife ganz schön gegen den Strom. Ja, wir haben Prinzipien, die uns einschränken. Und auch wenn manche darüber den Kopf schütteln, wir bleiben dabei! Versprochen! Nur Natur – Immer wieder werden wir zum Beispiel nach Badezutaten mit Kokosduft gefragt. Leider, Kokosduft ist nur synthetisch erhältlich und kommt daher für uns nicht infrage. Obstdüfte [...]

Rhassoul – Sauber mit Schlamm?!

Rhassoul, Ghassoul, Rasul – so vielfältig die Schreibweise dieser traditionellen Wascherde ist, so vielfältig ist auch deren Anwendung. Im marokkanischen Atlasgebirge wird sie abgebaut, an der Sonne getrocknet und anschließend vermahlen. Man nennt sie auch Lavaerde – obwohl sie nicht vulkanischen Ursprungs ist. Vielmehr stammt das Wort vom lateinischen „lavare“ = waschen ab. Seit Generationen dient Rhassoul zur Haut und Haarpflege. Die königlich marokkanische Familie hat sich sogar ein eigenes Abbaugebiet gesichert, um ihren Eigenbedarf zu decken. Die Lavaerde ist besonders pflegend, [...]

Olive – die Frucht der Götter

Der Olivenbaum ist ein heiliger Baum. Er versorgt seine BesitzerInnen mit gesunden Früchten, die sich bestens konservieren lassen, mit herrlichem Olivenöl und mit Bau und Brennholz. Olivenbäume gab es im Mittelmeerraum bereits vor 60.000 Jahren. Die Ernte und die Verarbeitung von Olivenöl sind bis in das 3. Jahrtausend vor Christus zurück zu verfolgen. Wie Ausgrabungen in Kreta zeigen, wurden damals schon Olivenbäume gezüchtet, und das Öl für Öllampen verwendet. Oliven wurden als Grabbeigaben verwendet, den Göttinnen und Göttern geopfert. Es [...]

Duschen oder Baden (K)eine philosophische Frage

Die belebende Kurzdusche am Morgen oder doch lieber das genüssliche Vollbad am Abend, mit einem guten Buch, eventuell sogar einem Glas Rotwein und duftendem Badezusatz? Machen Sie doch beides! Zum Aufwachen eignet sich am besten eine „Abreibung“ mit einem belebendem Duschbad oder einer Naturseife wie zum Beispiel Lemongrass. Um den Kreislauf in Schwung zu bringen und die Haut von abgestorbenen Poren zu befreien mit einer Bürste sanft abreiben (bei den Füßen beginnen), das Gesicht nicht vergessen! Anschließend einseifen und abspülen. Nicht zu [...]

Wenn´s draußen kalt wird … Wärmende Aromen

Orange: Der Süßorangenbaum – klein, mit immergrünen, glatten, glänzenden, eiförmigen Blättern stammt ursprünglich aus China. Heute wird er in Brasilien, USA, Mittelamerika, Israel, Marokko, Griechenland, Südfrankreich, Sizilien und Spanien angebaut. Das ätherische Öl riecht frisch und fruchtig, hat eine hell- bis goldgelbe Farbe und ist dünnflüssig. Auf der physischen Ebene regt es die Nieren-, Blasen-, Gallenund Verdauungstätigkeit an. Es wirkt herzstärkend und desinfizierend. Die Haut wird beruhigt und entstaut. Seine froher Duft vertreibt trübe Gedanken, harmonisiert und wärmt – ein ideales Winteraroma. Zimt: Der Zimtbaum [...]

Synthetische Duft- und Farbstoffe: Nicht mit uns!

Wir verwenden für unsere Produkte ausschließlich natürliche Duftstoffe und 100% reine ätherische Öle. Synthetische Duftstoffe sind zwar viel billiger, können aber mitunter gefährlich sein. Die meisten enthalten Moschusverbindungen, die Krebs auslösen und/oder die Leber schädigen können. Sie werden über die Haut aufgenommen und lagern sich im Fettgewebe und in der Muttermilch ab. Moschusverbindungen müssen nicht extra deklariert werden, hier verbergen sich viele Gifte hinter den „Geheimnissen“ der Parfums. Künstliche Farbstoffe wiederum sollen den KonsumentInnen meist Wirkung suggerieren. Besonders gefährlich wird es, [...]

Der geheimnisvolle Sinn: Geruch

Der Geruchssinn ist unser ältester Sinn. Dennoch wurde er erst vor kurzem wissenschaftlich„enträtselt“. Die beiden US-Forscher Richard Axel und Linda Buck haben eine Art Landkarte unseres Geruchssinns geschaffen und bekamen dafür im Jahr 2004 den Nobelpreis für Medizin. Von der einen Million Düfte, die in der Natur existieren, erkennt der Mensch gerade mal 10.000. Selbst die geübte Nase eines Parfümeurs schafft nicht mehr als 30.000. Beim Einatmen strömt die Luft an der Riechschleimhaut entlang. Sie hat eine Oberfläche von 2,5 – [...]