Was heißt NATURSEIFE?

Unsere Seifen entsprechen den strengen Richtlinien der Naturkosmetik, die von der Österreichischen Lebensmittelbehörde kontrolliert werden.

Das heißt es dürfen keine synthetischen Inhaltsstoffe verwendet werden. Wie streng das kontrolliert wird, zeigt ein Beispiel: Wir mussten für die grüne Färbung von Chlorophyll auf Algenpulver umsteigen, weil das nicht in einem chemischen Prozess behandelt wird.

Wir verwenden für unsere Inhaltsstoffe trotzdem Bio Öle wann immer es möglich ist, was auf dem Kärtchen als Beipacktext und auf unserer Homepage klar gekennzeichnet ist.

Auch diese Kennzeichnung wird von der Lebensmittelbehörde kontrolliert. Wir deklarieren unsere Inhaltsstoffe mit der vorgeschriebenen INCI Bezeichnung und zusätzlich auch in der Deutschen Übersetzung damit es für den Konsumenten transparenter wird.

Warum nicht gleich BIO SEIFE?

Um ein Kosmetika BIO zu bezeichnen muss man das Bio Siegel einer Kontrollstelle erwerben. Das ist vor allem ein großer administrativer und finanzieller Aufwand, der auf den Preis aufgeschlagen werden muss.

Es müssten alle Inhaltsstoffe kontrolliert Bio sein, was zum Beispiel bei Ätherischen Ölen oder Blütendeko wenig Sinn macht, da sie max. 2-5% der Masse ausmachen und sehr oft aus Wildwuchs stammen.

Zum Glück sind wir ein 100% unabhängiger Handwerksbetrieb in Familienbesitz und erzeugen mit einer großen Portion Leidenschaft die wohl besten Seifen Österreichs, daher müssen wir uns nicht allen Gesetzen des Marktes unterwerfen.

Wir sind vielmehr bemüht unseren Kunden die beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis zu bieten!